Sprengsatz in Bonn: Das deutsche Zentrum des Dschihadismus

FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung - 15 Dezember 2012 - Von Markus Wehner

In Bonn kreuzen sich die Wege zahlreicher militanter Islamisten. Nun ist die Stadt nur knapp einem Bombenanschlag entgangen - mutmaßlich durchgeführt von einer Schlüsselfigur der Szene.

Vier Gaskartuschen aus dem Baumarkt, jede mit 500 Millilitern Inhalt, dazu diverse Batterien, ein mit Ammoniumnitrat gefülltes Metallrohr und Nägel - das sind die Bausteine für die Bombe, die vor sechs Tagen auf dem Bonner Hauptbahnhof gefunden wurde. Bei einer Explosion wäre

(...)