Hintergrund: Resultate der Studien zur Integration in Deutschland sind erschreckend

02 Oktober 2009
 Hintergrund: Resultate der Studien zur Integration in Deutschland sind erschreckend

Zahlen aus dem Jahresbericht der Integrationsbeauftragten Maria Böhmer die tatsächlich bedrückend sind. Von den 15,3 Millionen Migranten in Deutschland sind

• ohne Berufsabschluss: 44 Prozent (6,7 Mio.) • erwerbslos: 29 Prozent (4,4 Mio.) • in Armut lebend: 28,2 Prozent (4,3 Mio).

Bei den Berliner Jugendlichen mit mehr als zehn Straftaten beträgt der Migrantenanteil fast 80 Prozent, 54 Prozent der dortigen Migrantenkinder bedürfen der Sprachförderung. Gegenwärtig sind 72 Prozent der türkischen Migranten ohne Berufsabschluss.

Katastrophale Zahlen

Schon jetzt wachsen mehrere Generationen heran, die nie auf eigenen Beinen stehen, nie das Glück eigener Leistung empfinden, nie mit eigenem Geld ein Haus bauen oder eine Familie gründen können; die immer auf staatliche Hilfe angewiesen sind und sich legal nichts aus der bunten Warenwelt leisten können, die sie täglich in der Werbung sehen: keine Autos, keine schicken Klamotten, keine Reisen oder Stadionbesuche. Stattdessen ein Leben mit Hartz IV vor der Glotze, dem Computer oder mit der Flasche.

Auch gesellschaftlich gibt das Anlass für roten Alarm. Wer die einschlägigen Gerichtsurteile aus den Jugendgerichten zur Kenntnis nimmt, stößt immer wieder auf die gleiche Motivlage:

Frustration, Langeweile, Neid. Und ebenso wie die drastisch steigende Kriminalität bei jugendlichen Migranten dürfte auch die Bereitschaft zur religiösen Radikalisierung ihren Grund in solchen Frustrationen haben:

Ergebnisse & Zusammenfassung der Studie des Bundesinnenministeriums „Muslime in Deutschland“Studie Muslime in Deutschland - Ein Jahr danach (Dez 2008)

Eine Studie des Bundesinnenministeriums zu: Integration, Integrationsbarrieren, Religion und Einstellungen zu Demokratie, Rechtsstaat und politisch-religiös motivierter Gewalt

Europäische Jugendstudie: Einfluss von Religion auf LebenseinstellungenStudie: Deutlich mehr Muslime in Deutschland

EU-Umfrage: Türken lehnen Christen und Juden als Nachbarn abStudie: Imame in Deutschland können kaum zur Integration beitragen

Bertelsmann Studie: Junge Erwachsene religiöser als vermutetStudie-Bundesinnenministerium: Ein Viertel der jungen Muslime ist gewaltbereit - Jeder siebte Muslim denkt radikal

700 islamistische Terrorsympathisanten in DeutschlandStudie über Muslime: Bildung schützt nicht vor Gewaltbereitschaft

Studie: Jugendliche mit Migrationshintergrund begehen doppelt so viele GewaltdelikteStudie: Junge Migranten sind mehrheitlich schwulenfeindlich

Studie über „Jugendliche in Deutschland als Täter und Opfer von Gewalt“ vorgestelltStudie: Junge Türken neigen am meisten zur Gewalt - Die Deutschen sind meistens die Opfer

Umfrage: Macho-Kultur & Waffenkult bei EinwanderkindernStudie: Immigranten beanspruchen Sozialsysteme mehr, als sie dazu beitragen

Zwei Drittel der Kinder sprechen kaum Deutsch - Arbeitslosenquote der Türken in Deutschland auf rund 30 ProzentStudie zur Integration: Leben in der Parallelgesellschaft

Allensbach-Studie: Nur jeder 3. Türke sieht Deutschland als HeimatStudie: NRW - Jeder Vierte hat Migrationshintergrund

Mikrozensus Studie: Fast jedes dritte Kind hat MigrationshintergrundStudie: Jeder vierte Berliner hat einen Migrationshintergrund

DIW Studie Berlin: Jeder zweite Türke ist arbeitslos Dokumentation: Türken ohne Schulabschluss

Studie: Migranten in Deutschland vergleichsweise niedrig qualifiziertStudie: Stillstand bei Bildungsbeteiligung von Migrantenkindern

Studie: Türken schlagen ihre erfolgreichen Ehefrauen - Gewalt gegen Frauen ist weit verbreitetEhrenmorde: Die Liste der Schande - Gewalt im Namen der Ehre

Die meisten kurdischen Frauen sollen laut Umfrage beschnitten seinTürkei/Studie: Jede zweite Frau wird von ihrem Mann geschlagen

Studie: Zwangsheirat in Hamburg erstaunlich häufigStudie: In Berlin werden Hunderte Frauen zur Ehe gezwungen - Hohe Dunkelziffer

Studie: Ab der Pubertät bleiben muslimische Mädchen daheimTirol: Ein Drittel der türkischen Mädchen "verschwindet"

Türkische Studie: Fast 300 Frauen wurden Opfer von "Ehrenmorden" OECD Rangliste über Diskriminierung von Frauen

Studie: Die Freiheit ist weltweit auf dem RückzugUN-Studie: Die unsichtbare Jugend der Türkei

100 Millionen Analphabeten in arabischen Ländern - 29,7 Prozent der Gesamtbevölkerung in 21 arabischen Ländern betroffen


Themen: