Kritische Islamkonferenz vom 31. Mai bis 1. Juni 2008, Universität Köln

06 März 2008

„Aufklären statt Verschleiern“ Islam, Islamismus, muslimische Gegengesellschaft. Der Islam-Komplex als welt- und gesellschaftspolitische Herausforderung

Veranstalter: AKTION 3.WELT SAAR, Alibri Verlag, Giordano Bruno Stiftung, HINTERGRUND-Redaktion, Zentralrat der Ex-Muslime

Hier zum Ablaufplan der Veranstaltung:


Samstag, 31. Mai 2008

Beginn 10.00 Uhr Uni Köln

• Eröffnung und Begrüßung. Für die Veranstalter: Mina Ahadi, Zentralrat der Ex-Muslime und Michael Schmidt-Salomon, Giordano Bruno Stiftung)

Einleitungsrede von Ralph Giordano

10.45 Uhr • Der Islam als religiös-ideologische Grundlage einer vormodernen Herrschaftskultur Vortrag von Hartmut Krauss, Redaktion HINTERGRUND

12.15 • Der Islamismus als radikalisierte Vorhut der islamischen Herrschaftskultur. Der Iran als konkrete Erscheinungsform einer islamistischen Gottesdiktatur Vortrag von Maryam Namazie, Council of Ex-Muslims of Britain Diskussionsleitung: Philippe Witzmann

13.30 Uhr bis 14.30 Uhr Mittagspause

14.30 Uhr • Islamistischer Terrorismus Vortrag von Thomas Tartsch Diskussionsleitung: Philippe Witzmann

15.30 • Podiumsdiskussion zum Thema: Islamisches Patriarchat, muslimische Sozialisation und die Stellung der Frau. Mit Collin Schubert, Terre des Femmes, Natascha Wilting, Redaktion BAHAMAS (angefrag) und Thomas Maul Moderation: Alexander Feuerherdt

17.30 bis 18 Uhr Pause

18 Uhr • Film über Frauen im Iran von Fathiyeh Naghibzadeh. Einführung durch Fathiyeh Naghibzadeh und Parvaneh, anschl. Diskussion. Moderation: N.N.

19.30 bis 20.30 Uhr Abendessen

20..30 Uhr • Podiumsdiskussion zum Thema: Islam und Zuwanderung mit Ralph Giordano, Assia Maria Harwazinski und Georg Schliehe, Wähler-Initiative-Recklinghausen e.V. Moderation: Alexander Feuerherdt


Sonntag, 1. Juni 2008

10.00 Uhr • Islam und Antisemitismus Vortrag von Philipp Lenhard, Georg-Weerth-Gesellschaft Diskussionsleitung: N.N.

11.15 Uhr • Islamophobie und antimuslimischer Rassismus? Reaktionäre Verteidigung des Islam durch Denunziation seiner Kritiker Vortrag von Klaus Blees, AKTION 3.WELT SAAR, Diskussionsleitung N.N.

12.30 bis 14 Uhr Mittagspause

14 Uhr Podiumsdiskussion zum Thema: • Perspektiven für eine zukünftige islam(ismus)kritische Praxis) Mit Mina Ahadi, Günter Wallraff (angefragt) , Hartmut Krauss, Michael Schmidt-Salomon Moderation: Gunnar Schedel

16.00 Uhr Schlusswort

16.30 Uhr Pressekonferenz


Teilnahmegebühr: 25 €

Ab sofort sind Voranmeldungen per E-Mail möglich an: islamkonferenz@a3wsaar.de. Bitte Postadresse und Telefonnummer angeben. Anmeldeunterlagen werden dann zugeschickt.


Themen: