Deutschland: 34 000 Islamisten aktiv - Hunderte sind gewaltbereit

26 November 2009

20minuten 26 November 2009

Das Bundesamt für Verfassungsschutz geht auch nach der Bundestagswahl weiterhin von der erhöhten Gefahr eines islamistisch motivierten Terroranschlags in Deutschland aus

«Die Situation ist noch nicht vorbei», sagte der Leiter der Abteilung Terrorismus, Hans-Georg Engelke, am Mittwoch bei einem Expertentreffen in Hamburg. Er wolle zwar keinen Alarmismus verbreiten, allerdings stehe weiterhin das Engagement Deutschlands in Afghanistan im Fokus gewaltbereiter Islamisten. Der Verfassungsschutz zählt zurzeit etwa 34 000 Islamisten in Deutschland, davon etwa 15 000 Konvertiten. Nach Angaben aus Sicherheitskreisen liegt die Zahl der gewaltbereiten Personen dabei in einem hohen dreistelligen Bereich.

Der Terrorismus-Experte der Stiftung für Wissenschaft und Politik (SWP), Guido Steinberg, sprach in Hamburg von einer zunehmenden Internationalisierung der Aktivitäten (...)


Inzwischen 15.000 Verdächtige gespeichert - Otto Schilys pralle Anti-Terror-Datei

Verfassungsschutz spricht von 32 000 radikalen Hinterhof-Moslems

Ghadban: Mehrheit der 56.000 Libanesen in Deutschland unterstützt Hisbollah

Terrorismus: Deutschsprachige Islamisten sammeln im Web für die Taliban

Taliban Kommandeur "Wichtig ist, Deutsche zu töten"

RAF - Deutsche Desperados mit arabischen Freunden

Ideologen des Terrors - Bemerkenswerte Parallelen zwischen deutschen Jihadisten und der RAF

Deutsche Muslime werden gezielt rekrutiert

Töten im Auftrag der "Partei Gottes" - Hisbollah sammelt Spenden in Deutschland

Die Mekka-Connection in Deutschland: Geldwäsche, Terrorfinanzierung & gesperrte Konten

Muslimbruderschaft - Ist Berlin ihre Zentrale im Westen?

Kalifatsstaat, eine der verbal radikalsten islamistischen Gruppierungen in Deutschland

Hizb-ut-Tahrir, stark antisemitische Gruppe will Scharia und Kalifat auf der ganzen Welt verbreiten

Der europäische Fatwa-Rat und die islamgerechte Kapitalbetreuung

Geheimdienst- und Spionagenetz des iranischen Regimes in Deutschland

Rund 4000 PKK-Mitglieder in der Schweiz

Österreich: Spendengelder für Waffenkäufe der Hamas

Innenminister "In Österreich werden zunehmend Al-Qaeda-Mitglieder rekrutiert"


Hessische Polizei wirbt mit „Hürriyet“ um Zuwanderer - Deutsche Staatsangehörigkeit nicht notwendig

Berliner Polizei ändert Einstellungsverfahren für Migranten

Polizeianwärter mit Migrationshintergrund müssen Diktate bestehen

Berliner Polizei will mehr türkische Jugendliche ausbilden


Brandbrief/Polizei Düsseldorf:„Höchste Aggression und Gewaltbereitschaft“

Kriminalität - Die Angst der Polizisten in deutschen Städten

Auf Streife im Problembezirk - Wo sich Polizisten bedroht fühlen

Gewalt gegen Polizisten nimmt zu

Jugendkriminalität - Wenn du zuckst, hast du schon verloren

Kriminalität - Polizisten immer öfter Opfer von Gewalt

Kriminalität - Polizisten beklagen wachsende Gewalt gegen sich


Angriff auf zwei Polizisten hart bestraft

Polizisten mit Beschimpfungen bedroht

Bund Deutscher Kriminalbeamter: Kriminalpolizei hinkt Aufgaben hinterher

Brutale Attacken auf Polizisten nehmen stark zu

Chef der Bundespolizei "Die Brutalität wächst deutlich"

Israel-Fahnen: Duisburger Polizist äußert harte Kritik an eigenen Chefs

Polizeigewerkschaften besorgt über Gewalt gegen Polizisten


Polizei ist neues Ziel - Gewalt in der Altstadt eskaliert

Angriff auf Polizsten: Krieger durchs Internet

Überfall auf Polizisten: 17-Jähriger als Anführer verdächtigt

Köln: „Sie wollten die Polizisten töten“ Schüsse auf Polizisten waren islamistischer Terrorakt

Landesvorsitzender der Polizeigewerkschaft "Teile Berlins sind verloren"

DPolG warnt vor zunehmender Brutalität auf Berlins Straßen

Auf Streife im Problembezirk - Wo sich Polizisten bedroht fühlen

Berliner Jugendrichter „Zivilisatorische Standards gelten nicht mehr“

Jugendgewalt-Weißer Ring wirft Migrantenverbänden Verharmlosung vor

Wahrheit über kriminelle Ausländer - Staatsanwalt wird versetzt

Redeverbot für Berliner Oberstaatsanwalt Reusch

Roman Reusch im Wortlaut: "Kriminelle außerhalb des Landes schaffen"

Henkel: Senat tatenlos bei Gewalt von Jugendgruppen

Berlin: Justizsenatorin - 80 Prozent Serientäter nicht deutscher Herkunft

Berlin: Zypries fordert schnelle Aburteilung jugendlicher Gewalttäter

Kooperation zwischen Behörden & Muslimen klappt offenbar nicht

Berlin: Gewalt gegen Polizisten - Realität im Wedding

Polizisten von Menschenmenge angegriffen

Berlin: Polizisten erneut von Arabern und Türken angegriffen

Problemkieze: Festnahme endet in Angriffen auf Beamte

Kriminologe Pfeiffer „Gesellschaft darf prügelnde Väter nicht dulden“

Wachsende Gewalt: Macho-Kultur & Waffenkult bei Einwanderkindern

Was macht viele junge Türken so aggressiv?

„Die Jungs laufen einem falschen Männlichkeitsideal hinterher"

Gewalt in der Familie: Prügeln mit gutem Gewissen

Integrationsexperte Mangold "Das TV hinkt der Wirklichkeit hinterher"

Eine neue Politik für Familien - Eine neue Politik für Familien ist notwendig!


Ergebnisse & Zusammenfassung: Studie Bundesinnenministerium „Muslime in Deutschland“

Studie: Junge Türken neigen am meisten zur Gewalt - Deutsche meist Opfer

Studie-Innenministerium: Viertel der jungen Muslime gewaltbereit - Jeder siebte denkt radikal

Zwei Drittel der Kinder sprechen kaum Deutsch - Arbeitslose Türken auf rund 30%

Studie: Türken schlagen ihre erfolgreichen Ehefrauen - Gewalt gegen Frauen weit verbreitet




Themen: