Die Scheinheiligkeit der Europäer beim Thema Besatzung

AudiaturOnline - 05 April 2017
Nachdem am Montag letzter Woche das Gesetz zur Regelung bestimmter Landfragen in Judäa und Samaria verabschiedet wurde, verloren Israels vorgebliche Freunde in Europa kaum Zeit, bevor sie den jüdischen Staat in bemerkenswert harschen Tönen kritisierten. Mit allem ihnen zur Verfügung stehenden Gift, an dem es, wenn es um Israel geht, niemals mangelt, starteten die Führer des Kontinents einen rhetorischen Amoklauf, der so schamlos wie verletzend war. (...mehr)