Französische Studie: Jeder dritte Moslem-Schüler will islamische Ansprüche gewaltsam durchsetzen

unzensuriert.at - 28 März 2017
Im Jahre 2016 erhob eine Studie der „Konrad-Adenauer-Stiftung“ in Deutschland, jeder dritte Mohammedaner sei der Meinung, dass als „wahrer Muslim“ nur jener gilt, der die Regeln des Koran buchstabengetreu befolgt, also den Koran wortwörtlich nimmt und daher die Scharia bzw. das Töten im Namen Allahs befürwortet. (...mehr)