GB: Der Ruf nach 'Freiheit'! Mahnwachen für Tommy Robinson in ganz Europa

- 28 November 2012

Der 24. November 2012 wird wahrscheinlich in keinem Geschichtsbuch auftauchen, aber man wird sich an ihn erinnern als den Tag an dem Menschen aus Europa zusammenkamen, um für die Sache der Freiheit und der Gerechtigkeit auf die Straße zu gehen.

Samstag der 24. November 2012 wurde zum ''Internationalen Free Tommy Day''. Der Ruf nach ''Freiheit'' erklang in den Großstädten Europas, in denen Mahnwachen abgehalten wurden, von Wien bis Paris. Alle zeigten sich solidarisch mit der EDL und unserer Demonstration außerhalb des Wandsworth Gefängnisses in London.

Am 3.August 1914 beim Ausbruch des Ersten Weltkriegs sagte Edward Grey, erster Vicomte Grey von Falladon die unvergessenen Worte: ''In ganz Europa gehen die Lichter aus, wir werden sie in unserem Leben nicht mehr brennen sehen.''. Beinahe einhundert Jahre später, wo die Freiheit von uns allen auf dem Spiel steht wie nie zuvor, stehen wir vor einem anderen Feind und die Lampen der Mahnwachen erleuchten ganz Europa in stillem Protest.

Unsere europäischen Freunde gingen am Samstag hinaus, um Tommy ihre Unterstützung zu zeigen und um wegen seiner politischen Inhaftierung zu protestieren. Sie forderten die britische Regierung auf ihn freizulassen und sie beschämten die britische Regierung, endlich zu handeln und die Europäische Charta der Menschenrechte umzusetzen, die sie so sorgsam befolgen, wenn es um Abu Qatada und die Seinen geht! Einige stille und weniger stille Mahnwachen wurden in sechs Städten in ganz Europa abgehalten.

(...mehr)
Themen: