Hille: Demokratie und Rechtsstaat gegenüber Islam verteidigen

Jesus.ch - 20 September 2007

Christen sollten den Rechtsstaat mit Selbstbewusstsein gegenüber dem Islam verteidigen. Dazu hat der Vorsitzende des deutschen Arbeitskreises für evangelikale Theologie (AfeT) Rolf Hille aufgerufen. Überlegungen des Staatsrechtlers Ernst-Wolfgang Böckenförde laufen dazu parallel. Christen müssten aufpassen, dass die europäische Rechtsordnung nicht durch den Islam untergraben werde, sagte Hille auf der AfeT-Studienkonferenz im thüringischen Bad Blankenburg. Ziel des Islam sei es, dem islamischen Rechtssystem, der Scharia, weltweit zum Durchbruch zu verhelfen. (...)

(...mehr)
Themen:
Kategorien: Deutschland