Imam aus Katalonien organisierte Terrorakte von Barcelona und Cambrils

Bilanz - 22 August 2017
Die Gasflaschen hätten sich auf einem Anwesen in Alcanar befunden, wo durch eine Explosion in der Nacht zum Donnerstag die ursprünglichen Anschlagspläne durchkreuzt worden seien. Medien zufolge legte der Fahrer gut 550 Meter zurück und flüchtete dann zu Fuß. Der 22-jährige Marokkaner soll am Donnerstag mit einem Lieferwagen auf der Flaniermeile Las Ramblas in Barcelona Passanten überfahren und dabei 13 Menschen getötet und mehr als 120 verletzt haben. (...mehr)