Irakische Schiitenführer erfinden sich neu

derStandard.at - 04 August 2017
Die religiöse Identität scheint in der arabischen Politik momentan keine Konjunktur zu haben: Vom Golf kommt eine Säkularismus-Empfehlung, und im Irak distanzieren sich Turbanträger von ihrer schiitischen Agenda (...mehr)