Jede Stunde wird ein Christ wegen seines Glaubens getötet

DIE FREIE WELT - 24 April 2017
Wie Breitbart News berichtete, mahnte der Erzbischof von Washington D.C., Donald Wuerl, die Christen zur Wachsamkeit. Weltweit würden durchschnittlich in jeder Stunde Christen wegen der Ausübung ihres Glaubens getötet. Rund 200 Millionen Christen würden in Ländern und Regionen wohnen, wo sie wegen ihres Glaubens benachteiligt oder gar verfolgt werden. Rund 9000 Christen würden pro Jahr getötet werden. Die Tendenz sei steigend.  (...mehr)