„Kidnapping-Industrie“ – Frauen in Afghanistan werden gesteinigt – Afghanisches Talibanbüro in Katar

Netzfrauen - 23 Mai 2017
Sieht so ein sicheres Herkunftsland aus? Eine neue Serie von Gewalttaten erschüttert die afghanische Hauptstadt Kabul. Bei Überfällen und Anschlägen der radikalislamischen Taliban sind zwischen Samstag und Sonntag u. a. eine deutsche Staatsbürgerin ermordet und eine finnische Mitarbeiterin einer Hilfsorganisation entführt worden. Das deutsche Generalkonsulat und mehrere NGOs sind bereits aus Kabul abgezogen. Es besteht Reisewarnung (Sicherheitsstufe 6) für das gesamte Land! (...mehr)