Kindersexskandal in GB: Es könnten bis zu 1 Million Opfer sein

• EuropeNews - 10 Februar 2015
Kindersexskandal in GB: Es könnten bis zu 1 Million Opfer sein

In Großbritannien befürchtet man, dass bis zu einer Million Kinder Opfer von pakistanischen Sexbanden geworden sind. Die Labour Abgeordnete von Rotherham, Sarah Champion, bezeichnete es als "nationales Desaster" und fordert die Bildung einer Task Force um den Horror zu bekämpfen.

Laut der britischen Zeitung Daily Mirror sagte die Abgeordnete in einem Exklusivinterview, dass es sie beinahe um den Verstand gebracht habe, als Opfer ihr die Taten schilderten und sie um Hilfe baten, sie misstrauten der Polizei und dem Jugendamt vor Ort.

Gegenwärtig nehmen durchschnittlich 10 Opfer jede Woche Kontakt zu ihr auf und bitten um Hilfe. Champion kann die Tränen kaum zurückhalten als sie schildert, dass es sogar ein Handbuch gebe für die Pädophilen, wie man die jungen Mädchen gefügig macht.


GB: Hunderte Kinder mehr von muslimischen Banden verkauft, geschlagen und vergewaltigt

Studie Großbritannien: Kinder-Sexsklaven, Multikulturalismus und Islam

Rotherham Sexskandal: Opfer gebaren mehr als 100 Babies

Polizei in GB schafft es nicht muslimische Sexgangster festzunehmen

Wegen "Rassismusangst" Missbrauch an 1.4oo! Kindern in Rotherham nicht verfolgt

GB: Koranlehrer, der 11-jährige missbrauchte, muss wegen 'mangelnder Sprachkenntnisse seiner Frau' nicht ins Gefängnis

Muslimische Gefangene kosten GB jährlich rund 1 Milliarde Euro

Wieder einmal verschweigen die britischen Medien muslimischen Kindesmissbrauch

GB: Kinderbräute als Opfer kultureller Sensibilität

 

 

 


Themen: