Landung in Al Andaluz - Migranten stürmen Badestrand in Südspanien

QuotenQueen - 11 August 2017
Nachdem die Aktivitäten krimineller Schlepperbanden und ihrer westlichen Helfer-NGOs zunehmend ins Licht gezogen werden, und Italien und Libyen jetzt härter zum Schutz der italienischen Küste vorgehen, suchen die Ströme illegaler Immigranten bereits neue Routen. Die Meerenge von Gibraltar zwischen Marokko und Spanien bietet sich an. Hier kann man vom Strand den jeweils anderen Kontinent nahe sehen. Zum Schrecken badender Touristen landete jetzt ein Invasionsboot am hellen Tag an einem Badestrand im andalusischen Cadiz: (...mehr)