Moschee in Uni- Nähe mit Spendengeldern finanziert

Kronen Zeitung - 14 Juli 2017
"In den Gängen. Neben den Treppen. Genug von Gebetsorten wie diesen?", fragte eine muslimische Gruppe unlängst die Studenten der Uni Wien. Die Situation vor Ort, das Beten in "veborgenen Ecken", erzeuge "mangelndes Wohlgefühl", wie die Betreiber einer neuen Initiative beschreiben. Mit Spenden kauften sie sich eine Moschee. (...mehr)