Razzia in Berlin: Finanziert der Drogenhandel den Terror?

Berliner Zeitung - 26 Mai 2017
Um sechs Uhr morgens splitterten am Mittwoch in verschiedenen Berliner Stadtteilen Wohnungstüren. Polizisten stürmten in Neukölln, Köpenick, Mariendorf und Zehlendorf Wohnungen und ein Flüchtlingsheim. Sie vollstreckten vier Haftbefehle und sieben Durchsuchungsbeschlüsse wegen des Verdachts auf bewaffneten bandenmäßigen Rauschgifthandel. (...mehr)