Roms Bürgermeisterin will keine Flüchtlinge mehr aufnehmen

derStandard.at - 14 Juni 2017
Rom – Roms Bürgermeisterin, Virginia Raggi, will keine Flüchtlinge mehr aufnehmen. In einem Schreiben an Präfektin Paola Basilone betonte sie, dass die italienische Hauptstadt bereits einem zu großen Druck wegen der massiven Flüchtlingsankünfte der letzten Monaten ausgeliefert sei. (...mehr)