Scharia in Deutschland - Gewalt gegen Frauen "... hören Sie auf, den Kameramann zu schlagen."

13 Mai 2004

VIDEO-INTERVIEW mit Serap Cileli. Im Namen der Religion werden auch in Deutschland Frauen geschlagen und misshandelt.

YouTube - Time: 04:42 Scharia in Deutschland - wie muslimische Fanatiker unbehelligt zu Gewalt aufrufen Kontraste ARD-Sendung 13. Mai 2004

In Moscheen werden sogar Bücher verkauft, die das Prügeln der Ehefrauen mit dem Koran rechtfertigen. Darauf angesprochen, reagieren religiöse Fanatiker vor einer Moschee mit Gewaltausbrüchen. Anja Dehne und Ahmed Senyurt warnen vor einem wachsenden Problem.


KONTRASTE: "Ich habe hier dieses Buch gekauft, da in ihrem Bücherladen. Da steht zum Beispiel hier auf der Seite, dass man Frauen schlagen darf. Wie finden Sie das?"

Moscheebesucher: "Bitte nicht jetzt, sie müssen jetzt stop." KONTRASTE: "Wie finden Sie das, dass da drin steht, dass man Frauen schlagen darf?

Moscheebesucher: "Nee, nee."

KONTRASTE: "Wie finden Sie das, wenn jemand schreibt, ein muslimischer Mann darf seine Frau schlagen?

Moscheebesucher: "Jeder hat seine Meinung, sie können doch auch ihre Meinung schreiben. Das ist doch Freiheit."

KONTRASTE: "Kennen Sie diesen Autor al Quaradawi?"

Moscheebesucher: "Hör auf. Gehen Sie nach Hause"

KONTRASTE: "Sie können hier nicht handgreiflich werden, hören Sie auf, den Kameramann zu schlagen." (...)


Scharia in Deutschland - wie muslimische Fanatiker unbehelligt zu Gewalt aufrufen Kontraste ARD-Sendung , Autor: Anja Dehne und Ahmed Senyurt Manuskript und Video gibts hier

Serap Cileli: Die Integration ist gescheitertSerap Cileli: Scharia in Deutschland - Gewalt gegen Frauen Serap Cileli: Die Deutschen müssen mutiger seinSerap Cileli: Islam - traditionelle Gewalt gegen Frauen

Serap Cileli Offizielle Website Mit vielen Informationen über Lesungen und Veröffentlichungen


Themen: