Schwedens Feministenvorsitzende gegen Abschiebung krimineller Ausländer

Wochenblick - 17 Mai 2017
Schwedens Feministeninitiative (FI) hat jetzt eine aus Uganda stammende Vorsitzende. Viktoria Kawesa will bei der nächsten Wahl im September 2018 ins Parlament einziehen. Sie ist für unbegrenzte Zuwanderung und gegen die Abschiebung krimineller Ausländer, weil das bei „weißen kriminellen Schweden“ auch nicht der Fall sei. (...mehr)