Schweizer Kriminalitätsstatistik zeigt Sexualdelikte: Anzeigen gegen Asylwerber überdurchschnittlich gestiegen

Info-DIREKT - 05 April 2017
In der Schweiz hat sich der Anteil der Asylwerber bei den angezeigten sexuellen Belästigern innerhalb eines Jahres von sechs auf zwölf Prozent verdoppelt. Letzte Woche veröffentlichte die Schweizer Polizei eine Kriminalitätsstatistik, die einen Zusammenhang mit den Folgen der Masseneinwanderung seit der Asylkrise 2015 nahelegt. 60 Prozent der Angezeigten waren Ausländer (...mehr)