Seit 1948 sind fast 10 Millionen Muslime durch die Hände von Mitmuslimen gestorben

31 August 2011

Heplev 31 August 2011
Von Marisol, Jihad Watch

Wo ist die Empörung darüber? Zweierlei Maß ist im Überfluss vorhanden. Wie sagte der israelische Botschafter Dan Gillerman 2008: "Wenn Christen Muslime töten, dann haben wir Kreuzzüge. Wnen Juden Muslime töten, ist es Mord. Und wenn Muslime Muslime töten, ist das, als würde über das Wetter geredet. Niemand kehrt sich darum."

Der verstorbene Samuel P. Huntington stellte fest: "Wohin immer man an den Grenzen des Islam schaut, haben Muslime Probleme damit friedlich mit ihren Nachbarn zusammenzuleben. Da stellt sich natürlich die Frage, ob dieses Muster des Konflikts des späten 20. Jahrhunderts zwischen muslimischen und nichtmuslimischen Gruppen gleichermaßen für die Beziehungen zwischen Gruppen anderer Zivilisationen gilt.

Fakt ist: Es gilt nicht. Muslime machen ein Fünftel der Weltbevölkerung aus, doch in den 1990-er Jahren sind sie weit mehr in Gewalt zwischen Gruppen involviert gewesen, als die Völker irgendeiner anderen Zivilisation… Die Grenzen des Islam sind blutig und sein Innenleben ebenfalls."

Man vermerke ebenfalls die ahmedinedschadeske (um einen neuen Begriff zu prägen) Rhetorik des türkischen Premierministers Erdogan, die in "Warum Golda Meir Recht hatte" von Burak Bekdil für die Tageszeitung Hürriyet vom 23. August zu lesen ist:

Es sind mehr als zweieinhalb Jahre vergangen, seit Premierminister Recep Tayyip Erdogan dem israelischen Präsidenten Shimon Peres ins Gesicht sagte: "Ihr (Juden) wisst sehr gut wie man tötet." Premierminister Erdogan hat außerdem mehr als ein paar Male erklärt, dass das Haupthindernis für Frieden in diesem Teil der Welt Israel ist; einmal nannte der den jüdischen Staat "eine Eiterbeule im Nahen Osten, die Hass und Feindseligkeit verbreitet". In diesem heiligen Monat Ramadan voller Blut in muslimischen Gebieten wollen wir versuchen festzustellen, wer diejenigen sind, die wissen wie man tötet.

Während der syrische Totenzähler jeden Tag weiter klickt, um die 2000 zu erreichen, hört der türkisch-kurdische Totenzähler nicht auf und steht bereits bei mehr als 40.000 seit dem Jahr 1984, womit beide weiter zur großen Blutlache beiträgt, die der Nahe Osten genannt wird. Allein während des aktuellen Ramadan ist die Zahl der Toten der Kurdischen Arbeitspartei (PKK) in diesem Krieg der muslimischen Kurden gegen die muslimischen Türken die Zahl von 50 erreicht und das ohne die Opfer in der Türkei und im Nordirak wegen militärischer Vergeltung der Türken, über die selten genau berichtet wird.

Sprechen wir von Fakten.

Der Sudan liegt nicht im konventionellen Nahen Osten, also ignorieren wir den dortigen Völkermord . Lassen Sie uns auch die westpakistanischen Massaker in Ostpakistan (Bangladesch) ignorieren, die 1971 auf 1,25 Millionen Tote brachten.  Oder die 200.000 Toten in Algerien im Krieg zwischen den Islamisten und der Regierung von 1991 bis 2006.

Aber eine einfache, strikt auf den Nahen Osten beschränkte Recherche wird eine MillionenTote im rein muslimischen Krieg zwischen dem Iran und dem Irak zeigen, 300.000 von Saddam Hussein getötete Angehörige muslimischer Minderheiten, 80.000 während der islamischen Revolution getötete Iraner, 25.000 Tote 1970/71 in den Tagen des Schwarzen September durch die jordanische Regierung in ihrem Kampf gegen die Palästinenser und 20.000 Islamisten, die 1982 von Al-Assad dem Älteren 1982 in Hama getötet wurden. The Schätzung der Weltgesundheitsorganisation zu Osama bin Ladens Blutbad im Irak stand schon vor ein paar Jahren bei 150.000.

Recherchen von Gunnar Heinsohn von der Universität Bremen und Daniel Pipes, dem Direktor des Middle East Forum aus dem Jahr 2007 ergaben, dass seit 1948 rund 11 Millionen Muslime gewaltsam getötet wurden, 35.000 davon (0,3 Prozent) oder 1 von 315 Toten starben während der sechs Jahre arabischer Kriege gegen Israel. Im Gegensatz dazu wurden mehr als 90 Prozent ums Leben kamen, wurden von Mitmuslimen getötet.

Es lohnt sich zu wiederholen, dass die arabischen Staaten gegen Israel in der Erwartung in den Krieg zogen, den jüdischen Staat ein für allemal auszulöschen. Doch die arabischen Staaten verloren einen Krieg nach dem anderen.

Nach Angaben der Herren Heinsohn und Pipes beläuft sich das grausige Inventar auf die Gesamtzahl der Toten in Konflikten überall auf der Welt seit 1950 auf um die 85 Millionen. Davon fallen die muslimisch-arabischen Toten in den arabisch-israelischen Kriegen auf 46.000, einschließlich der 11.000 während Israels Unabhängigkeitskriegs. Das macht 0,05 Prozent aller Toten in allen Konflikten oder 0,4 Prozent aller arabischen Toten im arabisch-israelischen Konflikt.

Bei einer weiteren Berechnung – unter Auslassung "kleiner" Massaker wie dem, das in Syrien im Gang ist und andere Toter während des Arabischen Frühlings – verursachten alleine Saddams Irak, Jordanien, Syriens al-Assad der Ältere, der iranisch-irakische Krieg, die Bin Laden-Kampagne im Irak, die iranisch-islamische Revolution und der türkisch-kurdische Konflikt 1,65 Millionen muslimische Tote durch Muslime, verglichen mit weniger als 50.000 Toten im arabisch-israelischen Konflikt seit 1950 einschließlich der Todesfälle während und nach der Operation Gegossenes Blei, die nach der Heinsohn-Pipes-Studie stattfand. Diejenigen, die keinen Taschenrechner zur Hand haben, werden mir erlauben ihnen zu sagen: 50.000 ist drei Prozent von 1,65 Millionen.

Golda Meir, die Vierte in Israels Amt des Premierministers oder auch die "Mutter Israels" hatte ein perfekt realistische Sicht, als sie sagte, dass Frieden im Nahen Osten erst möglich sein wird, "wenn die Araber ihre Kinder mehr lieben als sie uns hassen".



Tränen des Dschihad - 270 Millionen Menschen durch Dschihad getötet Mohammeds Feldzüge - Übersicht über die Feldzüge Mohammeds

80 Millionen ermordete Hindus: Genozid muslimischer Eroberer an der indischen Urbevölkerung Muslimischer Völkermord - 17 Millionen Afrikaner wurden verschleppt

Aufzählung der Kriegszüge: 470 Jahre islamische Expansion durch das SchwertWahrheit über Kreuzzüge: Robert Spencer über Folgen verbreiteter historische Irrtümer

Kreuzzüge & Islam: Der Islam hat sich friedlich verbreitet, ist freiwillig und gern angenommen worden?Massaker von Muslimen an Juden vor 1948

Wahrheit über Kreuzzüge: Robert Spencer über Folgen verbreiteter historische IrrtümerVerursachten christliche "Fundis" ebenso viele Opfer wie islamische?

Zitate: Lenin, Karl Marx und der IslamDer Islam und die Linke – Zwei Seiten einer Medaille

Kommunismus, Islam & Nationalsozialismus - Die drei Typen eines totalitären Systems2,6 Millionen Stalin-Opfer veröffentlicht

45 Millionen Tote unter Mao allein zwischen 1958-1962Zitate zum Islam: Atatürk, Marx, Voltaire, Hitler, Schopenhauer, al-Husseni, Ahadi, Kaya, Churchill, Herder, de Tocquevill ...

Islam und Christentum: Unterschiedliche ZieleDemokratie und Rechtsstaat gegenüber Islam verteidigen


Kairoer "Erklärung der Menschenrechte im Islam" - Widerspruch zum internationalen Verständnis der MenschenrechteIst das Verständnis der Menschenrechte im Islam mit dem UN-Menschenrechtsverständnis kompatibel?

Charta der Grundrechte in der Europäischen UnionErklärung der Menschen- und Bürgerrechte vom 26. August 1789

Resolution 217 A - Die Allgemeine Erklärung der MenschenrechteKairoer "Erklärung der Menschenrechte im Islam" - Widerspruch zum internationalen Verständnis der Menschenrechte

Toleranz im islamischen Spanien ist nur ein multikultureller MythosAndalusischer Mythos, eurabische Realität - Geschichtsklitterung & Gegenwartsleugnung

Dokumentation: Spanien unter dem Halbmond Sklaverei im Islam als fest verankerte Institution beibehalten

Muslime – die Pioniere des afrikanischen SklavenhandelsEgon Flaigs "Weltgeschichte der Sklaverei"

Sklaverei im Islam als fest verankerte Institution beibehaltenWeltgeschichte der Sklaverei

Menschenhandel - Sklaverei im Islam existiert weiter"Es gab noch nie so viele Sklaven"

Mauretanien: Die Sklaverei blüht trotz VerbotVideo: Versklavung im Namen Allahs - 1300 Jahre islamischer Sklavenhandel in Afrika


Arabische Länder & Menschenrechtsverletzungen - Amnesty International JahresberichteDie Elend der Stammeskultur des Nahen Ostens

Kampfbefehle Allahs im Koran - Warum Muslime gegen Ungläubige kämpfen müssenWirklich kein Zwang im Glauben? - Religionsfreiheit und Menschenrechte aus islamischer Sicht

Muhammad und seine Frauen – ein bedingtes Vorbild für MuslimeIslam - Politreligion und totalitäre Ideologie? Elf Aspekte einer neuen Gefahr für die Demokratie

Die sieben Säulen der politischen IslamkritikNassim Ben Iman "Es gibt keine Gewaltfreiheit im Islam"

Türkische Tradition: Schon Kemal Atatürk ließ Kurden vergasenTürkei: Besorgnis über 520 Kirchenzerstörungen in Nordzypern

Systematische Christenverfolgung in der Türkei Zum 95. Jahrestag des Völkermordes an den Armeniern

Tabuthema Verwandtenehen anpackenTürkei: Polygamie und Kinderheirat trotz Verbots verbreitet

Muslimische Inzucht: Auswirkungen auf Intelligenz, geistige und körperliche Gesundheit sowie GesellschaftVerwandtenehen: Darüber spricht (und forscht) man nicht

Inzest unter MuslimenTabu-Thema Migranten-Vergewaltigung

Kampagne "Verwandten-Heirat? Nein danke" Wissenschaftlerin lehnt Verwandten-Ehe bei Migranten abPolygamie per Gesetz: Wie türkische Frauen unter der Vielweiberei leiden

Türkische Verhaltensforscherin fordert Legalisierung der VieleheTürkischer Theologe: Vergewaltigte sind selbst schuld

Zwangsheirat und Scheinehen - Gesetz schreckt Täter nicht ab Zwangsehen in Österreich - ein unterschätztes Problem


Herausforderung Islam - Sind wir darauf vorbereitet?Die Scharia - Eine Einführung

Frauen unter der SchariaTheologische Erneuerung des Islam nicht in Sicht

Ist Multi-Kulti am Ende? - Keine Alternative zur WertediskussionDeutsche Konvertiten und ihrer Rolle innerhalb des islamischen Extremismus


1948, Israel und die Palästinenser – die wahre GeschichteOberster Muslim-Rat: Tempelberg ist jüdisch

1948, Israel und die Palästinenser – die wahre GeschichteDer Mythos von Al-Aqsa

Daniel Pipes: Der moslemische Anspruch auf JerusalemHintergrund: Hisbollah, radikale islamisch-fundamentalistische "Partei Gottes" im Kampf gegen "zionistischen Feind"

1948, Israel und die Palästinenser – die wahre GeschichteWie Hisbollah in Deutschland Propaganda macht

Mehrheit der 56.000 Libanesen in Deutschland unterstützt HisbollahTöten im Auftrag der "Partei Gottes" - Hisbollah sammelt Spenden in Deutschland

«Keimzelle eines Hisbollah-Staates» Iran bezahlt Wiederaufbau in SüdlibanonEx-Offizier: "Iran lieferte der Hisbollah Schnellboote"

Hisbollahs Freunde in SüdamerikaBietet Chavez islamistischen Terroristen Schutz?


Fatwa: Kirchenbau im Islam verboten! Fatwa zur Frage, ob Kirchen unter muslimischer Herrschaft existieren dürfenFatwa zur Frage, ob die Schließung oder Abriss einer Kirche in einem muslimischen Land als Unrecht gewertet werden darfFatwa zur Frage, ob man Christen und Juden zu ihren Feiertagen beglückwünschen darf

Christenverfolgung in der Türkei? Islamische Länder stehen zuoberst auf Index für Christenverfolgung

Seit 35 Jahren Priesterausbildung in der Türkei untersagtTürkei: Bibelverkauf verboten

Türkei: Besorgnis über 520 Kirchenzerstörungen in NordzypernPastor in der Türkei wird mit dem Tod bedroht

Verbände in der Türkei schüren Angst vor christlicher UnterwanderungTürkei: Mörder des Bischofs rief "Allah ist groß"

Türkei: Staatlich verordnete Hetze gegen Missionare23-Jähriger Türke drohte damit, eine Kirche in die Luft zu sprengen

Präses Buß: Keine Religionsfreiheit in der TürkeiTürkei: Zehn Jahre Lehrverbot für Aramäisch

Türkei: Priester und Gläubige beim Gebet festgenommenTürkei: Christenpogrome in der Mitte des 19. Jahrhunderts

Türkische Partei wendet sich gegen christliche Missionare Türkei tut zu wenig im Bereich der Religionsfreiheit

Wer steckt hinter den Christenmorden in der Türkei?Türkei: Evangelischer Pastor entgeht Anschlag

Doku über türkische Christen: "Leben auf dem Pulverfass"Unter Wölfen: Ein Pastor in der Türkei

Türkei: Gewaltserie gegen Christen geht weiterTürkei: Prozess wegen Mord an Christen beginnt - Deutschen & zum Christentum übergetretenen Türken Kehlen durchgeschnitten

Türkei: Fortschritte für Christen sind "leider nur Tünche" Systematische Christenverfolgung in der Türkei

Türkei: Prekäre Lage für ChristenTürkei: Christen treffen auf steigendes Misstrauen

Kirchen in der Türkei - leider FehlanzeigeTürkei: Enteignungen armenischer Kirchen

Padoveses deutliche Worte zu Politik und Menschenrechten "Die Türkei hat Gesetze gemacht, damit Kirchen verschwinden""El Pais": Mörder Padoveses trat vor der Tat zu Islamisten über

Erzbischof von Smyrna spricht von Mordkomplott an seinem MitbruderTürkei: Der Tod von Bischof Padovese: ein großer Verlust für die katholische Kirche

Kloster Mor Gabriel: Wie tolerant ist der Islam?Scheinprozess gegen christliches Kloster Mor Gabriel

Türkei: Noch kein Grund für Jubel in Mar Gabriel12.000 bis 15.000 Teilnehmer bei DEMO-AKTION für das Kloster MOR GABRIEL

Straßburg: EMGH-Urteil zugunsten von orthodoxer türkischer Pfarre • Für jede türkische DITIB-Moschee in Deutschland eine christliche Kirche in der Türkei bauen!


• Sind Sie islamophob? Machen Sie den Test! • Die Realität: Kirchen in islamischen Ländern? Verboten! Religionsfreiheit in der Türkei? Fehlanzeige! Christen beleidigt?

• Die Funktion der Moscheen in der Gesellschaft • Moscheen müssen sich auf heikle Fragen einrichten

• Übersicht: Alle Moscheebauten in Deutschland • Hintergrund Islamkonferenz 2: Nein zum Grundgesetz - Muslime nehmen Beschlüsse zurück

• Ergebnisse & Zusammenfassung der Studie des Bundesinnenministeriums "Muslime in Deutschland" • Hintergrund: Resultate der Studien zur Integration in Deutschland sind erschreckend

• Die Scharia infiltriert deutsche Gerichte, Schulen und das Außenministerium • Familienehre, Züchtigungsrecht, Zwangsehe - Wie Einwanderer die deutsche Rechtsprechung verändern


Das Erbe des Faschismus: der LiberalismusWie atheistisch ist die Linke noch?

Massenmorde an Arabern und MuslimenAutonome Antifa gesteht: "Islamisten sind faktisch rechtsradikal"

Linke Gruppen unterstützen den Djihad in DeutschlandLinke fallen auf eigene Antisemitismus-Lüge herein

Die Linke in der KritikVideo/Report Mainz: "Linke mit Rechtsextremisten & Islamisten in Gaza-Flotte"

Nicolai Sennels: Linksrutsch Vorsicht, Rechtspopulist!

" Linke Antisemiten gibt es nicht! " Rosen auf den Weg gestreutNecla Kelek "Linke sind die wahren Integrationsverhinderer"

Als die Linke nicht von Christenverfolgung sprechen wollteAnti-Islamisierungskongreß. Straße frei dem Antifa-Mobi-Mob!

«Die linke Elite glaubt noch immer an Multikulturalität»Jan Fleischhauer "Ich war das perfekte Hassobjekt"

In den Niederlanden unterstützen (SP) Politiker Araber, die zur "Vergasung von Juden" aufrufen Konservativ ist das neue Revolutionär

RAF - Deutsche Desperados mit arabischen FreundenSozialdemokratischer Antisemitismus

"Hitler - König der Herzen" Deutsche Islamwissenschaftler & arabische KriegsverbrecherParallele zwischen der Ideologie der Nationalsozialisten und der Islamisten



Europäische Jugendstudie: Einfluss von Religion auf LebenseinstellungenStudie: Deutlich mehr Muslime in Deutschland

EU-Umfrage: Türken lehnen Christen und Juden als Nachbarn abStudie: Imame in Deutschland können kaum zur Integration beitragen

Bertelsmann Studie: Junge Erwachsene religiöser als vermutetStudie-Bundesinnenministerium: Ein Viertel der jungen Muslime ist gewaltbereit - Jeder siebte Muslim denkt radikal

700 islamistische Terrorsympathisanten in DeutschlandStudie über Muslime: Bildung schützt nicht vor Gewaltbereitschaft

Studie: Jugendliche mit Migrationshintergrund begehen doppelt so viele GewaltdelikteStudie: Junge Migranten sind mehrheitlich schwulenfeindlich

Studie über "Jugendliche in Deutschland als Täter und Opfer von Gewalt" vorgestelltStudie: Junge Türken neigen am meisten zur Gewalt - Die Deutschen sind meistens die Opfer

Umfrage: Macho-Kultur & Waffenkult bei EinwanderkindernStudie: Immigranten beanspruchen Sozialsysteme mehr, als sie dazu beitragen

Zwei Drittel der Kinder sprechen kaum Deutsch - Arbeitslosenquote der Türken in Deutschland auf rund 30 ProzentStudie zur Integration: Leben in der Parallelgesellschaft

Allensbach-Studie: Nur jeder 3. Türke sieht Deutschland als HeimatStudie: NRW - Jeder Vierte hat Migrationshintergrund

Mikrozensus Studie: Fast jedes dritte Kind hat MigrationshintergrundStudie: Jeder vierte Berliner hat einen Migrationshintergrund

DIW Studie Berlin: Jeder zweite Türke ist arbeitslos Dokumentation: Türken ohne Schulabschluss

Studie: Migranten in Deutschland vergleichsweise niedrig qualifiziertStudie: Stillstand bei Bildungsbeteiligung von Migrantenkindern

Studie: Türken schlagen ihre erfolgreichen Ehefrauen - Gewalt gegen Frauen ist weit verbreitetEhrenmorde: Die Liste der Schande - Gewalt im Namen der Ehre

Die meisten kurdischen Frauen sollen laut Umfrage beschnitten seinTürkei/Studie: Jede zweite Frau wird von ihrem Mann geschlagen

Studie: Zwangsheirat in Hamburg erstaunlich häufigStudie: In Berlin werden Hunderte Frauen zur Ehe gezwungen - Hohe Dunkelziffer

Studie: Ab der Pubertät bleiben muslimische Mädchen daheimTirol: Ein Drittel der türkischen Mädchen "verschwindet"

Türkische Studie: Fast 300 Frauen wurden Opfer von "Ehrenmorden" OECD Rangliste über Diskriminierung von Frauen

Studie: Die Freiheit ist weltweit auf dem RückzugUN-Studie: Die unsichtbare Jugend der Türkei

100 Millionen Analphabeten in arabischen Ländern - 29,7 Prozent der Gesamtbevölkerung in 21 arabischen Ländern betroffen