Sind Sie islamophob? Hier ein einfacher Test

• EuropeNews - 08 April 2017
Sind Sie islamophob? Hier ein einfacher Test

Lorna Saltzman, eine sehr gute Autorin, Umweltaktivistin und frühere grüne Präsidentschaftskandidatin, hat einen ironischen Test verfasst für all jene, die aufgrund ihres Rassismus oder ihrer Islamophobie besorgt sind.

Are You An Islamophobe? Take This Test To Be Sure Pajamas Media, Von Phyllis Chesler

Übersetzung: Catrin Sagmeister, EuropeNews Repost vom 01 September 2009

Sie schreibt:

Sind Sie islamophob? Hier ein einfacher Test. 

• Bevorzugen Sie gleiche Rechte für und gleiche Behandlung von Frauen und Männern?

• Lehnen Sie das Steinigen von Frauen ab, die des Ehebruchs bezichtigt werden?

• Befürworten Sie verpflichtende Bildung von Mädchen auf der ganzen Welt?

• Lehnen Sie Sklaverei und Kinderprostitution ab?

• Unterstützen Sie die völlige Meinungs- und Pressefreiheit?

• Unterstützen Sie das Recht des Individuums, einen selbstgewählten Glauben zu praktizieren?

• Sind Sie gegen regierungs- und moscheengestützte antisemitische Publikationen, Radio, TV und Lehrbücher?

• Lehnen Sie das Tragen von Burkas in öffentlichen Räumen, Schulen und Gerichten ab?

• Sind Sie gegen Geschlechtertrennung im öffentlichen Raum und in Gebetshäusern?

• Lehnen Sie die Todesstrafe für Nichtmuslime und für Muslime, die zu einer anderen Religion konvertieren, ab?

• Sind Sie gegen “Ehrenmorde”?

• Sind Sie gegen weibliche Genitalverstümmelung?

• Sind Sie gegen erzwungene sexuelle Beziehungen?

• Sind Sie gegen die Diskriminierung von Homosexuellen?

• Unterstützen Sie das Recht, Religion zu kritisieren?

• Sind Sie gegen Polygamie?

• Stellen Sie sich gegen Kinderehen, erzwungen oder nicht?

• Stellen Sie sich gegen die Anweisung des Korans, Nichtmuslime und Abtrünnige zu töten?

• Lehnen Sie die Installation von Schariagerichten zusätzlich zum Rechtssystem Ihres Landes ab?

• Verabscheuen Sie den Überlegenheitsanspruch des Islam gegenüber allen anderen Religionen?

 

Falls Sie die meisten oder alle dieser Fragen positiv beantworten können, dann sind Sie ein abscheulicher Islamhasser und verdienen es, enthauptet zu werden, so wie es der Koran befiehlt.

Falls Sie ein Drittel oder mehr positive beantworten konnten, sind Sie ein Quasi- Islamhasser und benötigen Gehirnwäsche, um ein vollständiger Dhimmi (geduldeter Monotheist, Anm.) zu werden.

Falls Sie ein Viertel oder weniger positiv beantwortet haben, benötigen Sie Privatunterricht in „Dhimmitude“, um sich von den Resten Ihrer Islamophobie rein zu waschen.

Falls Sie KEINE dieser Fragen positiv beantwortet haben, Gratulation! Sie sind ein angemessen frommer (radikal- politisch korrekter Zusatz) Moslem und haben eine schimmernde Zukunft damit zu verbringen, Juden zu verunglimpfen, Frauen zu quälen, oder, insallah, ein Selbstmordattentäter zu werden.

Danke für die erhellende Analyse, Lorna ;)