Stadt Essen: Bis zu 9400 Euro für Unterbringung von Flüchtlingen – pro Person

DIE WELT - 01 Februar 2017
Eine Kommune in Nordrhein-Westfalen zahlte Monat für Monat mehrere Tausend Euro pro Bett für die Unterbringung von Asylbewerbern. Nicht in einem Luxushotel, sondern in einer Leichtbauhalle. Das berichtet die „Bild“-Zeitung. (...mehr)