UN: Jemen bald größte humanitäre Krise der Welt

YouTube - 17 Juli 2017 - Von euronews (deutsch)
Im Jemen haben die Behörden in Anbetracht der Choleraepidemie begonnen die Strassen zu reinigen und Pestizide einzusetzen. Strassenstände der Lebensmittelverkäufer wurden verboten. Aber die Cholera breitet sich schnell weiter aus, in 22 von 23 Regierungsbezirken gibt es 320.00 Infektionen, 1,700 Tote sind zu beklagen. (...mehr)