Video: Pat Condell über die Schlächter von Woolwich

29 Mai 2013

    In seinem neuesten Video fordert Pat Condell leidenschaftlich: "Eine klare Absage der sogenannten 'moderaten Muslime' an die islamische Doktrin des gewaltvollen militärischen Jihad"

Wie Andrew Bostom schreibt, zeigt die Geschichte, dass die Theorie des jihadistischen Krieges, die die Londoner Ereignisse inspiriert haben, durch Muslime ausgeführt wird, und zwar immer und immer wieder auf der ganzen Welt. Die muslimische Intelligenz muss dies anerkennen, dies hat Bat Ye'or schon vor zwei Jahrzehnten, nämlich 1991 erklärt.

Sie sagte in ihrem Werk 'Der Niedergang des orientalischen Christentums unter dem Islam: Vom Dschihad zum Schutzvertrag', dass der historische Jihad entheiligt werden müsse, um eine unverfälschte Sicht auf den islamischen Imperialismus werfen zu können. Wenn dies nicht geschehe, werde die Vergangenheit immer weiter die Gegenwart vergiften und das Entstehen einer harmonischen Partnerschaft verhindern.

Themen: