Wieder einmal verschweigen die britischen Medien muslimischen Kindesmissbrauch

23 Mai 2014
Wieder einmal verschweigen die britischen Medien muslimischen Kindesmissbrauch

Wieder einmal verschweigen die britischen Massenmedien, dass gegenwärtig ein Prozess in Burton On Trent stattfindet, in dem sechs Muslime vor Gericht stehen.

Nur die Burton Mail berichtet über den Fall, bei dem es um die sexuelle Ausbeutung eines Schulmädchens geht, die jetzt gegen ihre ehemaligen Vergewaltiger ausgesagt hat. Die 15-jährige aus Burton sagte hinter einem Vorhang aus.

Angeklagt sind sechs muslimische Männer aus Burton, die mit dem Mädchen zwischen 2012 und 2013 Kontakt hatten, als sie 14 bzw 15 Jahre alt war. Alle sechs Täter leugnen die Vorwürfe, dabei geht es unter anderem auch um Gruppenvergewaltigung.

Themen: